Allgemeines

Verein der Weltmeister und ein Verein mit hoffnungsvollem Nachwuchs. Wir sind im
Bezirk Pankow von Berlin zu Hause. Das Vereinssekretariat ist am Pastor Niemöller Platz 8. Im Vereinsheim, dem Stadtteilzentrum Schönholzer Straße 10, treffen wir uns an jedem 2. Dienstag im Monat um 19:00h zur Mitgliederversammlung. In der Obhut von erfahrenen Trainern bereiten sich die Sportlerinnen und Sportler aller Altersklassen und Gruppen unseres RSV auf nationale und internationale Höhepunkte vor.

Sören Lausberg braucht man den Eingeweihten wohl kaum noch vorzustellen. Lausberg, den Berlins größte Tageszeitung BZ den "Weißen Hai" nannte, ist Deutscher Rekordhalter und Vizeweltmeister 2001 auf den 1.000 Metern, mehrfacher Deutscher Meister und Olympiateilnehmer.

Der Trainer des RSV Werner Otto, Emanuel "Emu" Raasch, ist
selbst eine Legende: über 20 Jahre aktiver Fahrer, bei Weltmeisterschaften 1 x
Sieger, 4x Zweiter und 2x Dritter, um nur einige seiner Erfolge zu nennen.

 

Gemeinsam mit dem Nachwuchsbereich steht die Sprintgruppe für einen vitalen Verein, der ständig neue Freunde für den Radsport gewinnt. So fand im November 2001 ein "Jedermann- Training" statt, bei dem sich jeder im Berliner Velodrom einmal selbst testen konnte. Außerdem gab es ein sehr gut besuchtes Cross-Rennen in der Schönholzer Heide, an dem Interessierte Laien", aber auch Spitzensportler wie der Tour-de-France-Etappensieger Jens Voigt teilnahmen.